Neues aus Knittlingen

Stadt Knittlingen - Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zur städtebaulichen Entwicklung von Kleinvillars


Die Stadt Knittlingen mit ihren Stadtteilen Freudenstein, Hohenklingen und Kleinvillars hat in den letzten Jahrzehnten eine überaus positive Entwicklung genommen. Die Stadt betreibt in ihrem historischen Stadtkern mittlerweile seit über 40 Jahre eine intensive Sanierung. Es konnte eine spürbare städtebauliche und bauliche Aufwertung im historischen Stadtkern bewirkt werden. Gleiches trifft auf den Ortskern Freudenstein-Hohenklingen zu.
Diesen erfolgreichen Weg möchte die Stadt Knittlingen auch in Kleinvillars beginnen. Auch angesichts der demographischen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen stellt sich die Frage, wie sich Kleinvillars künftig entwickeln soll.
Gerne möchten wir Sie als Bürgerinnen und Bürger von Kleinvillars in diesen Entwicklungsprozess einbinden. Zu diesem Zweck führen wir

am Freitag, 01. Juli 2022 von 16.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

einen Ortsspaziergang mit anschließendem Infomarkt
durch. Sie sind herzlich eingeladen, dort Ihre Ideen einzubringen und an der Gestaltung unserer Ortsmitte mitzuwirken.
Wir beginnen mit einem gemeinsamen Ortsspaziergang, bei dem Sie Wissenswertes über die Geschichte unseres Waldenserorts erhalten. Wir kommen miteinander ins Gespräch und verschaffen uns einen Eindruck von den zukünftigen Aufgaben in Kleinvillars. Wir treffen uns um 16.00 Uhr in der Hauptstraße vor dem Gebäude der freiwilligen Feuerwehr.
Im Anschluss sind Sie als Bürgerinnen und Bürger Kleinvillars im Rahmen eines sogenannten Infomarkts eingeladen, untereinander und mit den Moderatoren der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE) zu diskutieren. Dies findet ebenfalls vor dem Gebäude der freiwilligen Feuerwehr statt. Ziel ist es Ideen zu sammeln, Visionen zu formulieren, Konzepte zu entwickeln und in die Zukunft zu denken.
Die Stadt Knittlingen freut sich über ihr Kommen und ihre Anregungen.
Ihr Bürgermeister
Alexander Kozel