Stadt Knittlingen

Seitenbereiche

 
Navigation

Aktuell

Kitagebühren werden erlassen

Kitagebühren werden erlassen

Unterstützung für unsere Familien

Die Stadt Knittlingen wird für die Eltern der Fauststadt mit seinen Stadtteilen Freudenstein – Hohenklingen und Kleinvillars die Kitagebühren für die Monate Januar und Februar nachträglich erlassen und ihnen zurückerstatten. Das Land Baden – Württemberg erstattet nur 80 % der Kitagebühren. Da die Familien schwierige Bedingungen unterschiedlicher Art durch den Lockdown erfahren haben, möchte die Stadt Knittlingen mit der Rückerstattung von 100 %, wie im vergangenen Jahr, ein positives unterstützendes Zeichen für die Familien setzen. „Eine nur anteilige Rückerstattung reiche nicht aus“, setzt sich Bürgermeister Hopp für die Familien ein. Die Voraussetzung hierfür war die positive Beschlussfassung und Zustimmung durch den Gemeinderat. t. Noch nicht ganz klar sind die förmlichen Voraussetzungen für die Erstattungen seitens des Landes wiederrum an die Kommunen. Die Stadt Knittlingen wird in unbürokratischer Weise dennoch bereits jetzt über die volle Erstattung der Gebühren entscheiden und bei positiver Beschlussfassung diese schnellstmöglich vornehmen.

Aktuelle Information zur Notfallbetreuung

Liebe Eltern,

wie Sie bereits wissen, schließen ab Dienstag alle Kindergärten und Schulen.

* Wer kann, lässt sein Kind schon montags zuhause, um die Eindämmung des Virus zu fördern.

Am Samstag traf sich eine Steuerungsgruppe bestehend aus dem Bürgermeister, Trägerverantwortlichen, Kindergartenleiterinnen und Schulleitung bezüglich dieser Thematik.

Wenn beide Elternteileoder Alleinerziehende, in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind und keine andere Betreuungsmöglichkeit gegeben ist, besteht die Möglichkeit, sich für eine institutionelle Notfallbetreuung anzumelden.

Das Formular finden Sie im Anhang.

Dieses muss bis Montag, den 16. März spätestens 12.00 Uhr bei uns in der Kita ausgefüllt eingegangen sein!

Wir werden die eingehenden Anmeldungen dann prüfen und Sie erhalten einen Bescheid über die Aufnahme in die Notfallbetreuung. (Spätestens am Montagabend)

Alle Erzieherinnen, Träger und Leitungen tun ihr Bestes, um ihren Teil dazu beizutragen, das Virus einzudämmen und in dieser Situation zum Wohle unserer Kinder/ Familien/ Gesellschaft zusammenzuarbeiten.

Auch wenn einiges anders laufen wird, als gewohnt, werden wir einen guten Weg finden, damit es den Kindern gut geht und sie sich wohl fühlen.

Ich danke Ihnen für Ihre Mitarbeit, hoffe auf Ihr Verständnis in dieser ungewissen Zeit und bitte Sie darum, diese Email so oft es geht mit anderen Eltern unserer Kita per WhatsApp oder Email zu teilen.

Am Montagmorgen verteilen wir die Infos zusätzlich in ausgedruckter Form.

* Für Berufstätige: Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber und vereinbaren Sie homeoffice oder andere Arbeitsmodelle.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Fischer

Leitung Kindergarten Kleinvillars


Notfallbetreuung der Stadt Knittlingen

Anmeldebogen Notfallbetreuung