Stadt Knittlingen

Seitenbereiche

 
Navigation

Aktuell

Kitagebühren werden erlassen

Kitagebühren werden erlassen

Unterstützung für unsere Familien

Die Stadt Knittlingen wird für die Eltern der Fauststadt mit seinen Stadtteilen Freudenstein – Hohenklingen und Kleinvillars die Kitagebühren für die Monate Januar und Februar nachträglich erlassen und ihnen zurückerstatten. Das Land Baden – Württemberg erstattet nur 80 % der Kitagebühren. Da die Familien schwierige Bedingungen unterschiedlicher Art durch den Lockdown erfahren haben, möchte die Stadt Knittlingen mit der Rückerstattung von 100 %, wie im vergangenen Jahr, ein positives unterstützendes Zeichen für die Familien setzen. „Eine nur anteilige Rückerstattung reiche nicht aus“, setzt sich Bürgermeister Hopp für die Familien ein. Die Voraussetzung hierfür war die positive Beschlussfassung und Zustimmung durch den Gemeinderat. t. Noch nicht ganz klar sind die förmlichen Voraussetzungen für die Erstattungen seitens des Landes wiederrum an die Kommunen. Die Stadt Knittlingen wird in unbürokratischer Weise dennoch bereits jetzt über die volle Erstattung der Gebühren entscheiden und bei positiver Beschlussfassung diese schnellstmöglich vornehmen.

Anmeldebogen für die Notbetreuung

Anmeldebogen für die Notbetreuung 


Wie am 13. Dezember 2020 von der Bundesregierung beschlossen, schließen bis auf weiteres die Kindergärten und Tagesstätten ab dem 16. Dez. 20 bis voraussichtlich 14. März 2021.
Eine Notbetreuung für Eltern, wird in unserer Einrichtung aufrechterhalten. 
Die Öffnungszeiten werden wie bisher, je nach Betreuungsvertrag, für den oben angegebenen Zeitraum angeboten.

Anmeldebogen für die Notbetreuung

Anmeldebogen regulär

Ihr Kindergartenteam