Stadt Knittlingen

Seitenbereiche

 
Navigation

Aktuelles

Teilnahme am "Tag der Städtebauförderung"

Teilnahme am „Tag der Städtebauförderung“

Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich die Stadt Knittlingen mit einer Veranstaltung am „Tag der Städtebauförderung“. Dieser Veranstaltungstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund.
Am Sonntag, dem 6. Mai 2018 können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste unserer Stadt über den geplanten Ausbau des Faust-Geburtshauses, der Kelter mit Außenbereich sowie über die bereits erfolgreich abgeschlossene Sanierung des Faust-Archives informieren.
Der „Tag der Städtebauförderung“ soll Menschen zur Beteiligung an Projekten vor Ort motivieren und die Vielfalt abbilden, die die Städtebauförderung auszeichnet. Gleichzeitig bietet er allen teilnehmenden Städten und Kommunen ein Forum, in dessen Rahmen sie ihre Projekte unter dem Dach eines bundesweiten Formats präsentieren können.
Auf der Internetseite www.tag-der-staedtebaufoerderung.de können sich alle Interessierten über die Projekte 2018 informieren. Allein im vergangenen Jahr nahmen bundesweit mehr als 450 Kommunen teil. In über 600 Veranstaltungen konnten rund 100.000 Bürgerinnen und Bürger die Ergebnisse und Erfolge der Städtebauförderung mit ihren verschiedenen Programmen erleben. Die Stadt Knittlingen hat im Jahr 2017 im Rahmen des „Tages der Städtebauförderung“ den neuen Busbahnhof (ZOB) an der Schule eingeweiht.
Ansprechpartner für die Organisation bei der Stadt Knittlingen: Brit Veith, Stadtbauamt, Telefon 07043 373 31, brit.veith(@)knittlingen.de.