Stadt Knittlingen

Seitenbereiche

 
Navigation

Aktuell

Exkursion mit den Vorschulkinder

Am 13. Juni sind wir mit der Straßenbahn nach Karlsruhe in das Naturkundemuseum gefahren. Wir haben uns für die Führung „Wer lebt im Wasser und wer lebt über dem Wasser“ entschieden. Das Thema war für die Kinder sehr lehrreich uns spannend. Wir erfuhren viel neues über Flughörnchen, Frösche, Bieber und andere Tierbewohner.

Die Kinder haben mit Begeisterung zugehört und mitgemacht.

Was für ein toller Tag.

Waldtage

Bei optimalem Wanderwetter machten wir uns vom katholischen Kindergarten auf dem Weg Richtung Staig.

Unser Weg, führte uns als erstes zum Hundeplatz, wo wir uns etwas von unserem Vesper stärkten. Leider waren zu diesem Zeitpunkt keine Hunde auf dem Übungsplatz, wir hätten gerne die Hunde trainieren gesehen.

Weiter ging es Richtung See, als plötzlich einige Kinder uns aufgeregt ein Tier auf den Boden zeigten.

Wir mussten erst in unserem schlauen Naturbuch nachschlagen um festzustellen, dass wir eine junge Ringelnatter gefunden hatten. Auch am See konnten wir vieles sehen und entdecken. Die Kaulquappen und Wasserläufer ließen wir natürlich in Ruhe. Nach ca. 5 km sind wir dann verschwitzt aber glücklich an unserem Ziel angekommen.

Am Ausruhen war jetzt aber immer noch nicht zu denken, wir sammelten Holz für einen Sitzkreis und hörten uns die Regeln an, wie man sich im Wald verhält.

Es war uns sehr wichtig, den Kindern unter anderem beizubringen keinen Müll liegen zu lassen. Der Förster und die Waldarbeiter hätten sich gefreut, wenn sie gesehen hätten, wie eifrig einige Kinder nicht nur ihren Müll sondern auch den Müll von anderen Leuten wegräumten.

Nach eifrigen benützen des schönen Waldspielplatz und dem legen eines Waldmandalas, waren wir froh als wir von einigen Eltern dort abgeholt wurden. Toll war´s ;-)

Kinderfasching im Katholischen Gemeindesaal

KINDERFASCHING IM KATHOLISCHEN GEMEINDESAAL 

Der Elternbeirat des katholischen Kindergartens lädt zum Kinderfasching ein.

 Am Freitag, den 24.02.17 von 14.27 Uhr bis 17.31 Uhr im kath. Gemeindesaal. Eintritt 4 Euro.

Für Spiel, Spaß und Kinderanimation wartet „Mister Kunterbunt“ auf euch. Getränke und Essen gibt es vor Ort.

 

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Theaterbesuch

Am vergangenen Mittwoch machten wir uns mit den Vorschulkindern auf den Weg nach Pforzheim.
Dort besuchten wir das Theaterstück „Die goldene Gans“.
Für die Kinder war es ein erlebnisreicher Vormittag.

Theaterbesuch
Theaterbesuch
Theaterbesuch
Theaterbesuch

Besuch im Haus Hebron

Ende Januar machten wir einen Besuch im Haus Hebron. Wir begeisterten unser Publikum mit verschiedenen Liedern und ein Fingerspiel. Bei einem bekannten Winterlied wurden Erinnerungen an die eigene Kindheit wach und einige waren so textsicher, dass sie mit uns mitsingen konnten. Es war einfach schön.

Besuch im Haus Hebron
Besuch im Haus Hebron
Besuch im Haus Hebron
Besuch im Haus Hebron

Verkehrserziehung

Liebe Kinder!

Jeden Tag seid ihr im Straßenverkehr unterwegs. Ihr spielt draußen, geht in den Kindergarten, in den Sport oder besucht eure Freunde.
Aber auf der Straße seid ihr nicht alleine. Dort laufen andere Leute, fahren Autos, Busse, LKWs und Fahrräder. Damit ihr im Straßenverkehr gut zurechtkommt, gibt es ein paar wichtige Verkehrsregeln, die ihr kennen und einüben müsst. Und wie geht das am besten?
Natürlich mit der Polizei. Deshalb besucht uns jedes Jahr Herr Bauer von der Verkehrspolizei ,um mit den Vorschulkindern zu üben. Im praktischen Teil machte uns Herr Bauer auf viele Gegebenheiten aufmerksam.
Weil wir so gut mitgemacht hatten, durften wir nicht nur das Polizeiauto sondern auch den Polizeieinsatzkoffer genau unter die Lupe nehmen. Und darin befindet sich auch das wichtigste Werkzeug eines Polizeibeamten... ;-)

Verkehrserziehung
Verkehrserziehung
Verkehrserziehung
Verkehrserziehung

Der Nikolaus kommt zu uns in den Kindergarten

Es klopft an die Tür! …

„Wir rufen laut herein, schon tritt er bei uns ein“.

Voller Freude empfangen wir unseren lieben Nikolaus. Wir sangen für ihn, unterhielten uns mit ihm und einige Kinder hatten ihm ein schönes Bild gemalt. Danach rief der Nikolaus jedes Kind zu sich und überreichte jedem Kind einen gefüllten Socken.

Leider musste der Nikolaus schon bald wieder gehen, denn er hatte noch viel zu tun.

Danke, du lieber Nikolaus

Weihnachtsbaum schmücken beim Bäcker Reinhardt

Jedes Jahr dürfen wir bei der Bäckerei Reinhardt den Tannenbaum schmücken. Als Zugabe machten wir Stimmung mit unserem Lied, „Rock my Soul“, und begeisterten Frau Reinhardt und die Kunden.

Auf diesem Weg wollen wir uns für die leckeren Berliner herzlichst bedanken.

Adventsgottesdienst

Am 2. Advent durften unsere Kindergartenkinder und die zukünftigen Kommunionkinder den Gottesdienst mitgestalten. Unsere Kindergartenkinder zeigten einen meditativen Lichtertanz und sangen in der Kirche.

Anschließend gab es ein leckeres Adventsfrühstück im Gemeindesaal.

Projekt "Leseratte"

Seit einigen Jahren bietet die Bücherei das Projekt "Leseratte" an. Seit Anfang an sind wir mit den Vorschulkindern dabei. Es ist eine tolle Bereicherung zum Kindergartenalltag. Es liegt uns am Herzen, dass unsere Kinder den Umgang mit Büchern kennenlernen.

Auf diesem Weg wollen wir uns bei Frau Aisenbrey bedanken.

St. Martinsumzug im Kath. Kindergarten

Um 17.30 Uhr trafen wir uns mit den selbstgebastelten Laternen in der Kirche. Dort spielten die Kinder selbst die Geschichte von St. Martin nach.

Nach einem kurzen Gottesdienst wartete das St. Martinspferd auf uns, und wir zogen durch die Straßen. Als wir an der Kirche wieder ankamen brannte das Martinsfeuer. Dort versammelten wir uns und sagen einige Laternenlieder.

Nach dem Singen spendete die kath. Kirchengemeinde jedem Kind eine Martinsgans.

Im Anschluss bot der Elternbeirat in kleiner gemütlicher Atmosphäre Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen an.

 

An alle Helfer ein herzliches Dankeschön

 

Laternen basteln

Am vergangenen Dienstag bastelten die Eltern in gemütlicher Runde eine schöne Laterne für ihre Kinder.

Wir freuen uns schon auf den St. Martinsumzug, wenn die Laternen bunt durch die Straßen leuchten.

Verabschiedung vom Elternbeirat

Für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit wollen wir uns bei dem Elternbeirat 2015/16 verabschieden.

Für ihr sehr großes Engagement konnte vieles für den Kindergarten an Materialien angeschafft werden.

Danke an Anita Carrero, Meike Häsel, Petra Gehrer und Amber Guerra.

Alles rund um die Kartoffel

Passend zur Erntezeit drehte sich bei uns alles um die Kartoffel wie: „Wo wächst die Kartoffel?“, „Welche Inhaltsstoffe hat die Kartoffel?“, „Was lässt sich aus der Kartoffel zubereiten?“ Und noch viele mehr wurden beantwortet.

Zum Abschluss hörten wir die Geschichte vom Kartoffelkönig. Daraus entstand die Idee, unseren eigenen Kartoffelkönig zu krönen. Aus zahlreichen „Könige“ entstand eine leckere, gesunde Kartoffelsuppe.

Mhhhhhmm lecker ;-)

Erntedankgottesdienst

Am 2. Oktober 2016 feierten wir gemeinsam in der Heilig – Geist Kirche das Erntedankfest. Die Kindergartenkinder beteiligten sich mit zwei Liedern und einem Gebet am Festgottesdienst. Danach wurden unsere mitgebrachten Erntedankkörbchen vom Pfarrer gesegnet.

Ein neues Tier besuchte uns, die „Tierexperten“ im kath. Kindergarten.

Die Tierexperten
Die Tierexperten
Die Tierexperten
Die Tierexperten

Die Kinder sammelten in letzter Zeit in unserem Garten die „schwäbische Auster“. Grund genug sich das Tier näher anzuschauen.
Wusstet ihr, daß das größte Exemplar ca. 1kg wiegt während unsere Einheimischen nur 25g.
Oder, daß es unter ihnen Könige gibt?
Liebe Leser habt ihr erraten um welches Tier es sich handelt?
Na klar, die Weinbergschnecke.

Wir schmücken den Tannenbaum

Schon einige Tage zuvor, bastelten die Kinder fleißig Weihnachtssterne.
Letzten Freitag machten wir uns auf den Weg zur Bäckerei Reinhardt, um dort den Tannenbaum zu schmücken.
Mancher Kunde staunte nicht schlecht, als das Lied in der Weihnachtsbäckerei ertönte. Danach hatte Frau Reinhardt noch eine süße Überraschung für uns.

Vielen Dank nochmals an Familie Reinhardt

 

Ihr Kindergartenteam 

 

St. Martinsumzug

 

Unser St.Martin's Fest begann wie jedes Jahr mit einem besinnlichen Wortgottesdienst in der Heilig Geist Kirche.

Zum ersten Mal zeigten die Kindergartenkinder, wie der heilige Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilte.

Danach hieß es sprichwörtlich "Durch die Straßen auf und nieder, leuchten die Laternen wieder".

So zogen wir, angeführt von Pferd und Reiter, durch die Straßen. Zurück an der Kirche sangen wir vor dem Martinsfeuer noch einige Laternenlieder. Gestiftet von der Kirchengemeinde gab es für jedes Kind eine Hefegans.

Der Elternbeirat versorgte die Gäste mit heißen Würsten, Glühwein und Kinderpunsch. Vielen Dank an alle Mitwirkende für dieses schöne Fest.

Ihr Kiga Team

Verabschiedung Elternbeirat

Unser erster Elternabend im neuen Kindergarten fand am Mittwoch, 21.10.2015 statt. An diesem Abend wurde auch der Elternbeirat von 2014/2015 verabschiedet.
Wir bedanken uns sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit und das Engagement. Unserem neu gewählten Elternbeirat wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.

Ostern im kath. Kindergarten

In der Osterwoche gab es viel zu tun. Angefangen mit Palmsonntag, an dem die Kinder mit ihren selbstgebundenen Zweigen in die Kirche einzogen, und beim Gottesdienst mitwirkten. 

Basteln, Fingerspiele, Lieder, Spiele und Hasengeschichten rund um Ostern, gehörten natürlich auch dazu.

Interessant wurde es, als wir das Experiment „Ei ohne Schale“ beobachteten. Wir legten das Ei in Essig ein. Nach einigen Tagen hatte sich die Schale aufgelöst und die nur die innere Haut hielt das Ei zusammen. Mit der Lupe konnten wir nun das Innere genau beobachten. Das Ei fühlte sich jetzt wie ein „Flummi“ an, was für viele Kinder faszinierend war.

Leider machte das Wetter dem Osterhasen einen Strich durch die Rechnung. Aber trotzdem fand er in den unteren Räumen viele Verstecke. Nach einem gemütlichen und leckeren Osterfrühstück, bei dem es Kräuteraufstrich, leckeres Brot, Hefezopf, Obst, Gemüse und noch vieles mehr, zum Essen gab, machten wir uns auf die Nestsuche.

Gott sei Dank hatte der Osterhase an alle Kinder gedacht. 

 

PZ im Kindi

Wir hatten Paula Print viel zu erzählen , als sie uns am Dienstag im kath. Kindergarten besuchte. Wir berichteten ihr, dass wir bei unserem Besuch in der Volksbank Knittlingen, nicht nur Frau Denk, sondern auch einen Kollegen von der PZ getroffen haben.
Gemeinsam sammelten wir erste Eindrücke über die Geschichte des Zahlungsverkehrs, vom Tauschhandel bis zum Onlinebanking.Wir staunten über die moderne technische Ausstattung. Auch die Sicherheitsvorrichtung beeindruckte groß und klein gewaltig. 

Der Höhepunkt war aber der Aufenthalt im Herzen der Bank: Der Tresorraum. In ihm fanden wir nicht Gold und Edelsteine, sondern einen süßen Schatz und noch vieles mehr. Herzlichen Dank an Frau Denk, ihre spannende Führung durch die Bank, hinterließ bei uns allen einen bleibenden Eindruck.  

Was wir sonst noch alles mit Paula Print erlebt haben, lesen Sie in der nächsten Ausgabe :)! 

Ihr Kiga Team 

Projekt "PZ im Kindi"

Auch dieses Jahr ist unser Kindergarten, gemeinsam mit ca.40 anderen Kigas, wieder beim Projekt „PZ im Kindi“ mit dabei.

Wir freuen uns schon sehr, auf den Besuch in der Volksbank Knittlingen und natürlich auf Paula Print.

Großzügige Spende für den katholischen Kindergarten von der Firma NEUMO

Am Montag besuchte uns Herr Ehrenberg persönlich im Kindergarten. 
Auf diesem Weg konnten wir uns nochmals recht herzlich für die Spende bedanken.
Der Betrag ist für kreative Materialien und für die Sprachförderung gedacht.

Dankeschön!

Herzlichen Dank an alle Eltern, Freunde und Gönner, die uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützt haben.

Wir wünschen euch zum Weihnachtsfest:

Tannenduft und Kerzenschein
am Heiligen Abend.
Geschenke, die glücklich machen.
Frieden, Besinnlichkeit und Frohsinn.
Gesundheit, Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr.

Die Kinder und Erzieherinnen des katholischen Kindergartens

 

Adventssingen auf dem Weihnachtsmarkt

„Es schneit, es schneit kommt alle aus dem Haus“, sangen wir mit Begeisterung auf dem Knittlingener Weihnachtsmarkt. Doch der Text passte nicht zum Wetter, deshalb hatten wir unseren eigenen Schnee dabei….

Nikolausfeier

Laut mussten die Kinder nach dem Nikolaus rufen.

Wird er wohl kommen???

Es war doch schon Montag!

Doch wie alle Jahre wieder kam der Nikolaus zuverlässig zu uns in den kath. Kindergarten. Und als er auch noch einen großen Wagen mit Geschenken dabei hatte, war die Freude riesengroß. So musizierten wir ziemlich laut für den Nikolaus das Lied „Lieber guter Nikolaus, so höre doch…“.Dieser las im Anschluss die Legende vom Kornwunder vor. Danach erhielt jedes Kind, mit einigen persönlichen Worten aus dem goldenen Buch, seinen Nikolausstiefel. Die Kinder bedankten sich nochmals mit „Lasst uns froh und munter sein“ .Bestimmt kommt er dann im nächsten Jahr wieder. 

 

Tannenbaumschmücken in der Bäckerei Reinhardt

Wie in jedem Jahr durften die Kindergartenkinder am vergangenen Freitag den Tannenbaum in der Bäckerei Reinhardt schmücken.

Jedes Kind hängte seine gebastelte Weihnachtskugel an den Tannenbaum. Im Anschluss sagen wir das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“.

Wir danken Familie Reinhardt für das süße Gebäck im Nikolausstiefel.

Alle Kinder haben sich sehr gefreut.

"Lesen macht Spaß"

Zum Bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 21.11.14 kam Frau Ludwig zu uns in den Kindergarten.

Auf diesem Weg möchten sich die Kinder und wir Erzieherinnen herzlich bedanken.

Eine tolle Idee!

Kinder beobachten den Herbst und seine Tiere

Wir beobachten seit einiger Zeit ein Eichhörnchen, das bei uns im Garten lebt. Und bevor die kalte Jahreszeit beginnt, haben wir viel über Eichhörnchen gelernt. Z.B., sein Nest heißt Kobel, es frisst 100 Tannenzapfensamen am Tag! Es versteckt sogar seine Nüsse. Dann kam noch ein Geselle dazu! Das versteckte sich gerne im Laub und kommt erst in der Dämmerung zum Vorschein. Der Igel. Die Igel sind jetzt auf der Suche nach einem Winterschlafplatz. Sie suchen sich Blätter und Gestrüpp. Da rollen sie sich zu einer Kugel und schlafen fest ein. Unsere Vorschulkinder durften an der  Werkbank Eichhörnchen basteln. Zum Abschluss unseres Themas haben alle Kinder Igelspieße aus Trauben und Käse gemacht und kleine Igel gebacken. Das war sehr lecker, mmhhh!

 

Erntedankgottesdienst

Reichgefüllte Körbchen brachten die Kindergartenkinder zum Erntedankgottesdienst am 5.Oktober 2014 mit. Die Kinder beteiligten sich mit einem Lied, Gebet und einem schönen Erntetanz am Gottesdienst. Ein besonderer Dank an Simone Knoth, die uns musikalisch begleitet hat. Und wie in jedem Jahr, werden wir aus den Erntegaben eine leckere Kürbissuppe und als Nachtisch einen bunten Obstsalat zubereiten.

 

Fauststadtfest 2014 - Wir waren dabei....

WM 2014

Auch uns hat des Fußball WM-Fieber gepackt, deshalb war unser Motto beim diesjährigen Festumzug des Fauststadtfestes "WM 2014".
Passend waren alle Kinder und Erzieherinnen im Fußballoutfit und Fahnen unterwegs.

Auftritt auf der Bühne

Die Kindergartenkinder tantzen auf der Bühne den WM-Song "WE ARE ONE".
Die Vorbereitungen und das Üben haben sich gelohnt. Die Zuschauer waren begeistert und klatschten Beifall. Wir hatten sehr viel Spaß dabei und sind sehr stolz auf unsere Kindergartenkinder.

 

Ihr Kindergartenteam

Die Teilnehmer des Festumzuges
Wir tanzen und singen zu "We are one".

Muttertagssingen im Kindergarten

"Ich schnk dir einen Regenbogen..."

Mit diesem Lied begrüßten die Kinder ihre Mamis. Die Kinder zeigten mit verschiedenen Symbolen, was si ihren Mamas alles wünschen.
Dabei wurde es bestimmt mancher Mama ganz warm ums Herz!
Zum Abschluss überreichte jedes Kin seiner Mama ein selbstgebasteltes Geschenk, das sie mit viel Liebe hergestellt hatten.

Ihr Kindergartenteam

Die Jugendverkehrswacht Mühlacker besucht die Schulanfänger

Letzte Woche besuchte Herr Bauer von der Jugendverkehrswacht unsere Vorschulkinder im Kindergarten. Als erstes folgte eine allgemeine Einführung über wichtige Regeln, die die Kinder zu ihrer Sicherheit als Fußgänger im Straßenverkehr beachten müssen. 

Nach einem Rundgang durch Knittlingen konnten wir unser theoretisches Wissen unter Beweis stellen.  Als Belohnung durften wir das Polizeiauto mit seinen verschiedenen Funktionen anschauen. Zum Schluss ließ uns Herr Bauer raten, welches der wichtigste Gegenstand des Polizisten ist, der sich im Polizeikoffer befindet. Das wussten wir nicht: der KUGELSCHREIBER!!!. 

Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Bauer von der Jugendverkehrswacht.

Das Kindergartenteam

 

Fröhliches Ostereiersuchen!

Noch vor Ostern kam der Osterhase zu uns in den Kindergarten. 

Bevor die große Ostereiersuche begann, stärkten wir uns bei einem reichhaltigen, leckeren Osterfrühstück.

Wir stimmten uns mit Hasenliedern und Fingerspiele ein. Natürlich war der Höhepunkt des Tages die Ostereiersuche. Im Garten fanden die Kinder die gefüllten Osterkörbchen.

Danke lieber Osterhase.

 

..."Zähne putzen ist nicht schwer"!

Am 8. April besuchte uns Frau Bergtold. Sie erzählte den Kindern eine Geschichte über einen kleinen Bären, der zum Frühstück sehr, sehr viel süßes gegessen hatte. 

Aber bei uns hatten die Zahnteufelchen keine Chance. Denn die Kinder wussten über das richtige Zähneputzen ganz gut Bescheid. 

Es machte den Kindern Spaß mit den geschenkten Zahnbürsten im Stuhlkreis ihre Zähne zu putzen. 

Ihr Kindergartenteam

 

"Hurra wir haben gewonnen!" - PZ im KINDI

Gewinnerteam
Gewinner-Tresor

Schöner kann der Abschluss unseres Zeitungsprojektes „Pz im Kindi“ nicht sein, als von der Jury der Volksbank Pforzheim den zweiten Platz des Bastelwettbewerbs „Bastelt euren eigenen Geldtresor“ zu bekommen. Nachdem wir von der PZ benachrichtigt wurden, dass wir Preisträger sind und unser Tresor unter ca. 50 Modellen ausgewählt wurde, freuten wir uns sehr. 

Natürlich waren wir sehr aufgeregt, als wir zur Preisverleihung mit den Eltern nach Pforzheim fuhren. 

Für unseren Zirkusauftritt mit Zeitungsakrobatik bekamen wir soviel Applaus, dass wir stolz und glücklich nach Hause fuhren.

"PZ im Kindi" - Teil 3

Besuch von Paula Print 

Sichtlich wohl fühlte sich Paula Print im katholischen Kindergarten am Freitag Morgen. 

Voller Freude erwarteten wir sie im Stuhlkreis und begrüßten Paula Print mit einem Buchstabenlied. Kein Ausruhen gab es für Paula Print, sie musste sich sogar sportlich betätigen! Denn aus Zeitungspapier hatten  wir vorher Fangbecher und Bälle gebastelt. Auch darin war Paula Print spitze. Zur Belohnung gab es selbstgebackene Buchstabenkekse von den Vorschulkindern für alle. 

Anschließend musste Paula Print aus ihrem Reporterleben erzählen. Interessant war für die Kinder, dass es noch andere Tierreporter aus anderen Ländern gibt. Die Schlange aus Afrika und das Känguru aus Australien. 

Das größte Lob für Paula Print war zum Schluss, als ein  Kind sagte“: Ich möchte auch eine Ente sein“. 

Ihr Kindergarten Team

 

"PZ im Kindi" - Teil 2

Hallo Leute „Groß und Klein“ schaut mal in die Zeitung rein,

 

"PZ im Kindi"

Im Rahmen unseres Projektes „PZ im Kindi“, besuchten wir am Dienstag den Sponsor und Mitveranstalter die Volksbank Pforzheim. Dort wurden wir herzlich empfangen. Erste Eindrücke sammelten wir über die Geschichte des Zahlungsverkehrs vom Tauschhandel bis zum Onlinebanking. 

Wir staunten über die vielfältige technische Bankeinrichtung, z.B. die Geldzählmaschine. 

Das Highlight aber war der Aufenthalt im Herzen der Bank: der Tresorraum. Dort fanden wir auf ganz legalen Weg unseren Schatz. 

Ein Besuch bei der Bank lohnt sich also immer. 

Ganz besonders wollen wir uns bei Frau Denk und Frau Weber bedanken, die uns dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben. 

Ihr Kindergartenteam

 

Umweltpuppentheater

Umwelt ist für uns immer ein wichtiges Thema. 

Deshalb freuten wir uns auch dieses Jahr auf das Umweltpuppentheater „Sonjas neue Wohnung“. 

Aufmerksam verfolgten die Kinder die Geschichte vom Raben „Hugo“ und seinen Freunden im Wald, wie manche Menschen achtlos ihren Müll im Wald liegenlassen.

Mühelos konnten die Kinder dem Raben „Hugo“ bei der Mülltrennung helfen. Das war klasse. 

Auf diesem Weg wollen wir uns bei der Puppenspielerin Frau Spros herzlich bedanken. Unsere Kinder waren begeistert. 

Ihr Kindergartenteam

 

Fasching feiern das war toll!!!!!

Viele verkleidete Kinder feierten im Kindergarten eine Party. 

Es gab Prinzessinnen, Hexen, Pipi Langstrumpf, Indianer, Cowboys und noch viele mehr… 

Ausgelassen feierten wir bei Musik und Spiel. 

Danach freuten sich die Kinder auf das gemeinsame Essen. 

Bei Würstchen, Rohkost, Knabbereien und Fanta ließen es sich die Kinder wohlschmecken. 

Ihr Kindergartenteam

 

Weihnachtsgruß

Das Kindergartenteam Katholischer Kindergarten 

„Möge das Licht dieser Nacht euer Leben erlauchten.

Möge das Kind in der Krippe eure Herzen berühren.

Möge der Stern am Himmel eure Gedanken führen.

Möge der Segen dieser heiligen Nacht auf euch herabkommen

und allezeit bei euch bleiben.“

Herzlichen Dank an alle Spender und Gönner sowie an unseren engagierten Elternbeirat und viele hilfsbereite Eltern ,die uns in diesem Jahr tatkräftig unterstützt haben.

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles neues Jahr!

 

Weihnachtsmarkt

Auch dieses Jahr erfreuten wir mit unserem Beitrag die Weihnachtsbesucher auf dem Knittlinger Weihnachtsmarkt. 

Begleitet wurden wir musikalisch von Simone Knoth auf der Gitarre. 

Auf diesem Weg wollen wir uns recht herzlich bedanken.

 

Nikolausfeier

"Sei gegrüßt lieber Nikolaus..." hieß es auch dieses Jahr.Voller Aufregung und Neugier warteten die Kinder auf den Nikolaus. Als die Kinder die schweren Schritte vom Nikolaus hörten wurde es ganz still im Raum. Die Spannung löste sich als der Nikolaus viele Kinder lobte und Geschenke verteilte.Vielen lieben Dank an den fleißigen "Nikolaus  Hähnle", der trotz Rohrbruch noch zu uns in den Kindergarten fand.Bis nächstes Jahr lieber Nikolaus

 

Ausflug der Vorschulkinder ins Stadttheater

Gut gelaunt fuhren wir früh morgens mit dem Bus nach Pforzheim. Was für die Kinder schon ein Erlebnis war. Am Stadttheater angekommen, wurden wir von einer netten Dame empfangen. Dann begann auch gleich die Vorstellung "Die Bremer Stadtmusikanten". Mit großer Begeisterung verfolgten wir das Märchen, das toll umgesetzt wurde.
Danach schlenderten wir gemütlich durch den Pforzheimer Weihnachtsmarkt und machten uns anschließend auf den Heimweg.
Es war ein besonderer Tag mit vielen Eindrücken!

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne..."

Am 11.11.13 war es wieder soweit. Die Kindergartenkinder trafen sich mit ihren Familien in der katholischen Kirche. Die Kinder eröffneten den Gottesdienst mit dem Lied: "Wenn die bunten Blätter fallen." 

Mit großen Augen verfolgten alle das Schauspiel der Ministranten. Danach begaben sich alle mit ihren erleuchteten Laternen auf den Martinsumzug, vorne weg St. Martin auf seinem Pferd. Vor der Kirche fand anschließend das Singen um das Martinsfeuer statt.

Im Anschluß ging es dann in den Gemeindesaal. Dort hat der Elternbeirat mit einigen freiwilligen Helfern, gegrillte Würstchen mit Glühwein und Kinderpunsch vorbereitet. 

Es war ein gelungenes St. Martinsfest.

St. Martin - Vorführung in der Kirche Laternenumzug
St. Martin - Vorführung in der Kirche
Laternenumzug

Besuch in der Bücherei

Letzte Woche gab es für unsere Vorschulkinder ein ganz tolles "Highlight"! 

Kino mal anders, in der Gemeindebücherei Knittlingen. Auf diesem Weg wollen wir uns bei Frau Aisenbrey herzlich bedanken. Die Vorschulkinder durften eine Dia - Show zum Thema "Der kultivierte Fuchs" anschauen. 

Die anschließend gebastelte Collage haben wir im Gruppenraum als Erinnerung aufgehängt.

 

Halten alle Igel Winterschlaf?

Die einzigen Igel, die keinen Winterschlaf halten, gab es bei uns im Kindergarten. 

Und die waren so lecker ....mmmhhh!

 

Erntedank

Am 6.Oktober 2013 fand in der Heilig Geist Kirche ein Erntedankgottesdienst statt, bei dem auch die Kindergartenkinder mitwirkten.

Erntedank – ein besonderes Fest, bei dem die mitgebrachten Körbchen zeigen können, was uns die fruchtbare Erde alles schenkt.

Mit Liedern und Gedichten der Kinder wurde der Gottesdienst feierlich umrahmt.

Für die Gemeinde, Kinder und Erzieherinnen war es eine schöne Erntedankfeier.

Ein besonderer Dank gilt an Simone Knoth die uns musikalisch begleitet hat, und an Frau Walenta die jedes Jahr einen leckeren gebackenen Kuchen den Kindern spendet.

Vielen Dank 

Ihr Kigateam

Sommerfest 2013

Bei herrlichem Sommerwetter fand am Freitag, 12.07.2013 das Sommerfest des katholischen Kindergartens unter dem Thema: „Die Reise der Sonne um die Welt“ auf dem Außengelände des Kindergartens statt.
Mit viel Begeisterung zeigten die Kinder den Gästen Tänze und Lieder zum Thema und bekamen viel Applaus für ihre Darbietungen.
Anschließend konnten sich die Eltern und Kinder bei einem reichhaltigen kalten Buffet stärken. Jeder hatte dazu mit viel Phantasie und Liebe beigetragen. 
Außerdem hatten die Besucher die Gelegenheit, den neuen und schön gestalteten Sanitärbereich zu besichtigen. 
In gemütlicher Atmosphäre haben wir gemeinsam den Abend ausklingen lassen. Es war ein gelungenes Fest und allen hat es Freude bereitet.

Unsere Schulanfänger 2013

Schulanfänger 2013

Für die Kinder, die in die Schule kommen, beginnt nun ein neuer, spannender Lebensabschnitt.Wir wünschen allen Gesundheit, Glück, Freude und viel Erfolg in der Schule.

 

Das Kindergartenteam

 

 

Theaterbesuch im Stadttheater Pforzheim

Der Ausflug der Vorschulkinder in das Stadttheater Pforzheim war ein schönes Erlebnis. Dabei hatten wir das Kindertheaterstück „Max und Moritz „ angeschaut. Das Eintauchen in die Theaterwelt war für die Kinder eine neue, lehrreiche Erfahrung. Auf dem Rückweg nach Hause konnte man durch das Erzählen der Kinder die Begeisterung nochmal spüren. Es war ein besonderer Tag mit vielen Eindrücken !

Verkehswacht im Kindergarten

Im Januar besuchte Herr Bauer von der Jugendverkehrswacht Mühlacker unsere Schulanfänger im Kindergarten. Ganz gespannt warteten die Vorschulkinder auf den Anschauungsunterricht, den sie an diesem Vormittag erhalten sollten. Nach einer kurzen Einführung ging es zum praktischen Teil auf die Straße. Die Kinder lernten wichtige Regeln kennen, die sie zu ihrer Sicherheit als Fußgänger im Straßenverkehr beachten müssen. Kennenlernen, Verhalten und beachten im Straßenverkehr: - Auf dem Gehweg und an Einfahrten - Überqueren der Straße - Am Zebrastreifen und an der Fußgängerampel Als wir im Kindergarten wieder ankamen, durften die Kinder das Polizeiauto mit Blaulicht, Lautsprecher, Funk und Sirene besichtigen. Anschließend ging es in den Kindergarten. Herr Bauer besprach und zeigte den Kindern alle wichtigen Gegenstände, die sich in einem Polizeikoffer befinden. Am Ende erhielt noch jedes Kind ein Verkehrsmalheft. Die Kinder und Erzieherinnen bedanken sich auf diesem Wege recht herzlich bei Herrn Bauer von der Jugendverkehrswacht, der diesen Vormittag interessant und lehrreich gestaltet hat. 

Besuch bei der Bäckerei Reinhardt

Am Mittwoch, 14.11.2012  waren unsere Vorschulkinder bei der Bäckerei Reinhardt. Die Kinder erhielten einen Einblick in das Bäckerhandwerk. Hier konnten die Kinder die Backstube kennenlernen, sowie die riesigen Teigmaschinen, den großen Backofen und den begehbaren Kühlschrank bestaunen.        

Nach der Führung durch die Backstube gab es für die Kinder leckere Laugenstangen und Erfrischungsgetränke.   Anschließend bekam jedes Kind eine Portion Teig und die Kinder konnten daraus ihre eigene Brezel „formen“.  Am nächsten Vormittag wurden die kühl gelagerten Brezeln frisch gebacken und von der Bäckerei Reinhardt  zur Freude der Kinder in den Kindergarten gebracht.

Auf diesem Wege geht ein herzliches Dankeschön an Fam. Reinhardt und Team für diesen interessanten und lehrreichen Vormittag.
(Bericht und Bilder: Kath. Kiga)